Rømø

Insel Romo, Dänemark

Rømø ist die südlichste dänische Nordseeinsel, nur gut 7 km von Sylt entfernt und hat wohl einen den breitesten Strände an der Nordsee: Von den Dünen zum Wasser sind es bei Ebbe teilweise über 2 km! Viel Platz also zum Strandsegeln, Buggykiting, Beachvolleyball, Drachen steigen lassen etc…. Baden kann man hier natürlich auch. Wer auf Rømø in Lakolk, Havneby oder Kongsmark ein schönes Ferienhaus sucht, der findet also eher Weite und Ruhe, punktuell aber auch Spannendes wie das Romo Jazz Festival am ersten Juniwochenende oder das Drachenfestival am ersten Septemberwochenende (Termine ohne Gewähr).